Sie befinden sich hier:

Die Region Hase-Ems

Die Hase-Ems-Tour beginnt an der Hasequelle bei Melle im schönen ÖsnabrückerLand, folgt dem Flusslauf durch das malerische Hasetal nach Meppen im Emsland und weiter flussaufwärts über Rheine, Ibbenbüren zurück nach Osnabrück.

Melle

Landschaftlich reizvoll, wirtschaftlich stark und kulturell interessant. So präsentiert sich Melle im Osnabrücker Land – und das alles auf einer Gesamtfläche von 254 Quadratkilometern.

mehr dazu

Bissendorf

Das Feriengebiet Bissendorf mit dem staatlich anerkannten Luftkurort Schledehausen liegt inmitten des Natur- und Geoparks "TERRA.vita" im Osnabrücker Hügelland. Hier finden Sie vielseitige Möglichkeiten, sich in der Natur zu erholen und zu entspannen.

mehr dazu

Osnabrück

Die alte Bischofs- und junge Universitätsstadt wird Sie zu jeder Jahreszeit begeistern mit lebendigem Kulturprogramm, liebenswerter Altstadt, mit anziehenden Geschäften und einladender Gastronomie. Das Beste daran: Bei uns verlaufen Sie sich nicht. Herz der Stadt ist der Marktplatz

mehr dazu

Bramsche

Bramsche, zwischen dem Wiehengebirge und dem nördlichen Teutoburger Wald, am Fluss Hase gelegen, ist ein lebendiges und liebenswertes Mittelzentrum nördlich von Osnabrück – umgeben von reizvoller Landschaft des Naturparks TERRA.vita, die zum Wandern und Radfahren einlädt.

mehr dazu

Bersenbrück

Die Stadt Bersenbrück bildet den Mittelpunkt des Feriengebietes Bersenbrücker Land und liegt in einer parkähnlichen Landschaft, die typisch für das Artland ist.

mehr dazu

Quakenbrück

Das romantische Quakenbrück, "die heimliche Hauptstadt des Artlandes", zeigt in der idyllischen Altstadt zahlreiche schöne giebelständige Fachwerkhäuser, die das Bild ganzer Straßenzüge prägen.

mehr dazu

Essen (Oldbg.)

Essen liegt im Hase-Urstromtal in der Umgebung von Laub- und Nadelwäldern. Auf Deichen, die die Hase begrenzen, lässt es sich gut über ruhige Wege und Straßen durch eine vielfältige Landschaft wandern oder radeln.

mehr dazu

Löningen

Löningen liegt direkt an den hohen Ufern des waldreichen Haseurstromtals im Landkreis Cloppenburg. Die alten und idyllischen Plätze der Hase-Altarme und -bäken sind ein wahres Naturparadies.

mehr dazu

Herzlake

Herzlake gab es als Siedlung schon in der germanischen Zeit.

mehr dazu

Haselünne

Haselünne ist die älteste Stadt im Emsland. In der Spätgotik, 1272 erhielt die sie die Stadtrechte.

mehr dazu

Meppen

Meppen mit Ihrer mehr als 1000jährigen Vergangenheit ist heute eine Kulturoase.

mehr dazu

Geeste

Geeste bietet gleich zwei Hauptattraktionen des Emslandes:

mehr dazu

Lingen

Lingen (Ems) ist eine Stadt mit Vergangenheit: Mittelalterlicher Marktplatz, spanische und oranische Herrscher, Konfessionsstreitigkeiten, Industrialisierung - die Geschichte hat ihre Spuren im Stadtbild hinterlassen.

mehr dazu

Emsbüren

Die fast 10.000 Einwohner zählende Gemeinde Emsbüren mit seinen acht Ortsteilen im Zentrum des Städtedreiecks Münster-Osnabrück-Enschede bzw. Lingen-Rheine-Nordhorn ist stolz auf ihren 1.200 jährigen Ort und seine Traditionen.

mehr dazu

Salzbergen

Entspannen und aktiv sein – diese Urlaubskombination bietet das im südlichen Emsland gelegene Salzbergen. Naturnah und trotzdem nicht „hinter dem Berg“ – rund um den sympathischen Ort an der Ems bieten sich vielfältige Möglichkeiten, unvergessliche Urlaubstage zu verbringen.

mehr dazu

Rheine

Rheine, die größte Stadt im nördlichen Münsterland bietet mit Kunst, Kultur und Veranstaltungen zahlreiche attraktive Möglichkeiten das Leben an der Ems zu genießen.

mehr dazu

Ibbenbüren

In Ibbenbüren treffen Münsterland und Teutoburger Wald aufeinander. Sehr zu empfehlen ist ein Abstecher in die von Ibbenbürener Sandstein und Fachwerk geprägte Innenstadt mit ihren zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften.

mehr dazu